Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.
Weitere Informationen
DeutschEnglish
en
DeutschEnglish
en
Login Umwelt Pharma

Trinkwasseruntersuchung Legionellen

Legionellen sind Bakterien, die sich im Warmwasser vermehren und schwerwiegende Atemwegserkrankungen verursachen können. Die Infektion erfolgt über das Einatmen von Aerosolen (feinste, zerstäubte Wassertröpfchen), die zum Beispiel beim Duschen entstehen. Die Bakterien können in die Atmungsorgane gelangen und dort zu schweren Lungenentzündungen führen. Dabei sind zwei Ausprägungen bekannt: Die Legionellen-Pneumonie und das Pontiac-Fieber mit milderem Verlauf. Um das Gefahrenpotential in öffentlichen Einrichtungen zu minimieren, werden regelmäßige Untersuchungen nach der Trinkwasserverordnung vorgeschrieben.

SYNLAB Labordienstleistungen

Die beste Prophylaxe ist regelmäßige Untersuchung im Labor. SYNLAB Hygiene analysiert Ihre Wasserproben, gibt Ihnen die akkreditierte Sicherheit, dass von Ihren Wasserleitungen keine Gefahr ausgeht.

  • Wohnungsimmobilien
  • Krankenhäuser
  • Dialysezentren
  • Rehabilitationszentren
  • Pflegeeinrichtungen
  • Arztpraxen und Zahnarztpraxen
  • Hotels
  • Schwimmbäder und andere Einrichtungen mit "Nassbereichen"
  • große Unternehmen mit entsprechenden Sanitäreinrichtungen
  • Probennahme von Trinkwasser ist ein wesentlicher Teil der Analytik, der das Ergebnis genauso prägt wie die Untersuchung im Labor selbst. Wichtig ist, dass Fachpersonal vor Ort die Probennahme durchführt und dabei die Umgebungsbedingungen kontrolliert und dokumentiert. Wir bieten Probennahme durch uns oder einen zertifizierten Probennehmer in Ihrer Nähe.
  • Probentransport in unser Labor.
  • Analytik nach allen Standards des akkreditierten Labors, und gemäß den Anforderungen des Umweltbundesamtes.
  • Ein aussagekräftiges Zertifikat, mit dem Sie Patienten, Gästen oder Besuchern Ihr Verantwortungsbewusstsein dokumentieren können. Der offensive Umgang mit dem Thema Hygiene lohnt sich. 
  • Natürlich untersuchen wir Ihr Wasser auf Wunsch auch auf andere Keime und Rückstände von Chemikalien.
  • Kliniken erhalten bei uns alle Hygieneleistungen aus einer Hand: Überprüfung von Endoskopen und Beatmungsgeräten, Keimbestimmungen, Genotypisierungen, Resistenztestungen, Infektionsmanagement und -beratung, Hygienepläne, Fortbildungen und vieles mehr.

Service Plus

  • Deutschlandweiter Service
  • Festlegung der Probennahmestellen
  • Benachrichtigung der Mieter
  • Logistik
  • Prüfberichtübermittlung
  • Steuerung bei Legionellenbefund
  • Alles aus einer Hand

Verordnungen

Untersucht werden muss Wasser gemäß TrinkwV 2001 §14 Abs.3 in Objekten, in denen sich „eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung befindet, haben unter Beachtung von Absatz 6, sofern sie Trinkwasser im Rahmen einer gewerblichen oder öffentlichen Tätigkeit abgeben,….“

„Die Untersuchungspflicht nach Satz 1 besteht für Anlagen, die Duschen oder andere Einrichtungen enthalten, in denen es zu einer Vernebelung des Trinkwassers kommt….“

Die Bewertung wird beschrieben im DVGW-Arbeitsblatt W 551 (vom April 2004).

Die Legionellen-Untersuchung in Badewässern regelt die DIN 19643-1.

Kontaktieren Sie uns



Neuigkeiten & Veranstaltungen

Alle
10. Bayerische Immissionsschutztage - SYNLAB war vor Ort

Am 20./21. Juni 2018 fanden die 10. Bayerischen Immissionsschutztage im Bayerischen Landesamt für Umwelt statt. Ein Themenschwerpunkt der Veranstaltung war die „Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider - 42. BImSchV“. SYNLAB Analytics & Services Germany GmbH war als Unterstützer der Veranstaltung mit einem Firmenstand vertreten. Zusätzlich referierte Frau Yvonne Minar zum Thema "42. BImSchV - Hintergründe, Vorgaben und Umsetzung der Betreiber".

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Jun 29, 2018 | HygieneWeiter
Nachweis von multi-resistenten Erregern (MRE) in öffentlichen Gewässern

Belastung von multi-resistenten Erregern (MRE) in öffentlichen Gewässern in Deutschland:

Die immer weiter steigende Gefahr durch eine Belastung von multi-resistenten Erregern in unseren Gewässern, sei es in Flüsse oder Seen, ist durch aktuelle Medienberichte in aller Munde. 

Diese Gefahr kommt durch eine bis heute nicht beobachtete Belastung unseres Abwassers mit solchen sogenannten Krankenhauskeimen zustande. Die steigende Resistenzentwicklung von Mikroorganismen im Bereich des medizinischen Sektors stellt uns vor ein großes Problem. Nicht selten haben Bakterien bereits Resistenzen gegen altbekannte Antibiotika entwickelt. Gegen die konstant von der Pharmaindustrie weiterentwickelten neuen Antibiotika besitzen diese Keime oft schon nach kurzer Zeit ebenfalls Resistenzen (häufig nur wenige Monate bis zu wenigen Jahren). Diese resistenten Keime können durch das Abwasser in unsere Flüsse und Seen getragen werden, da bis heute keine geeigneten Schutzmaßnahmen getroffen wurden um dies zu kontrollieren.

Das Umweltbundesamt hat die Brisanz dieser Belastung erkannt und arbeitet bereits an einer Regelung. Wir als Labor wollen uns schon frühzeitig diesem Thema widmen und haben in Kooperation aller unserer Wasserlabore ein System zur Detektion von MRGN in Wasser ausgearbeitet, um bei spezifischen Anfragen bereits jetzt Ihr Ansprechpartner sein zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

May 09, 2018 | HygieneWeiter
SYNLAB unterstützt die 10. Bayerischen Immissionsschutztage

Die 10. Bayerischen Immissionsschutztage finden am 20./21. Juni 2018 in Augsburg am Bayerischen Landesamt für Umwelt statt. SYNLAB unterstützt diese Veranstaltung aktiv und ist auch mit einem Firmenstand bei der begleitenden Fachausstellung vertreten.

Im Themenblock „Hygienegerechter Betrieb von Verdunstungskühlanalgen, Kühltürmen und Nassabscheidern“ wird unsere Projektingenieurin Yvonne Minar zur 42. BImSchV referieren und ebenso als Ansprechpartnerin an unserem Stand anwesend sein.

Wir freuen uns darauf, Sie an unserem Stand willkommen zu heißen!                         

Weitere Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Kongress finden Sie unter: KUMAS

May 07, 2018 | HygieneWeiter
Alle