Probenahme und Logistik

Die Probenahme und der Transport von Untersuchungsmaterial sind bereits essentielle Bestandteile der Analyse und können das Ergebnis maßgeblich beeinflussen.

Eine nicht korrekt durchgeführte Probenahme kann zur Verunreinigung des Probenmaterials führen und damit zu „ungewolltem“ Keimwachstum. Zu langer Transport oder Transport bei nicht geeigneten Temperaturen kann das Keimwachstum ebenfalls stark beeinflussen. Warme Temperaturen fördern das Wachstum bereits vor dem eigentlichen Beginn der Bebrütung, im schlimmsten Fall sind die Proben nicht mehr auswertbar. Bei zu niedrigen Temperaturen (evtl. sogar gefroren) können fälschlicherweise zu niedrige Keimzahlen angenommen werden. Abhängig von der untersuchten Matrix, den gewünschten Parametern und den Angaben in den jeweiligen Normen muss die Probenahme und der Transport unter unterschiedlichen Bedingungen erfolgen

Unsere Serviceleistungen:

  • Deutschlandweite Probenahme von Trink- und Badewasser durch unsere zertifizierten Probenehmer inkl. der Bestimmung der Vor-Ort Parameter, der Kontrolle der Umgebungsbedingungen vor Ort und der Dokumentation aller wichtigen Punkte zur Probenahme
  • Probenahme für weitere hygienerelevante Untersuchungen auf Anfrage
  • Probenahme zur Untersuchung der Endoskopaufbereitung gemäß den Vorgaben der Kassenärztlichen Vereinigungen inkl. der Dokumentation
  • Schneller und gekühlter Transport der Proben zu uns ins Labor durch unsere Probennehmer, unseren Fahrdienst oder ein geeignetes Transportunternehmen

Für weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns