Untersuchungen von Trinkwasser

Mikrobiologisch und chemisch einwandfreies Trinkwasser ist eines der größten Güter dieser Welt. Zahlreiche Normen regeln weltweit die Untersuchungen und Höchstkonzentrationen von Krankheitserregern, chemischen Stoffen, Arzneimittelrückständen etc. im Trinkwasser.

In Deutschland muss Trinkwasser die Anforderungen der Trinkwasserverordnung erfüllen. Gemäß dieser müssen Wasserversorgungsunternehmen, Eigenversorger und Betreiber von Trinkwasserinstallationen regelmäßig in umfassenden mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen die Qualität des Trinkwassers nachweisen. Der Umfang der Analytik hängt maßgeblich von der Art, Größe und dem Zweck der Anlage ab. Wir, als SYNLAB Hygiene, beraten Sie gerne zu diesem Thema und stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Seite.

Unsere Labore sind:

  • akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025
  • notifiziert nach § 15 TrinkwV
  • und zugelassen nach § 44 IfSG
  • TrinkwV 
  • Allgemein anerkannte Regeln der Technik vor allem DVGW-Arbeitsblätter, DIN-Normen und VDI-Richtlinien

Für weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Unsere Serviceleistungen:

  • Beratung von Wasserversorgungsunternehmen und Eigenwasserversorgern bzgl. der Trinkwasserverordnung und des Umfangs der Untersuchungen, inkl. der Festlegung der Probenahmestellen unter Berücksichtigung der Art und Größe der Anlage in Abstimmung mit Ihnen
  •  Deutschlandweite Probenahme von Trinkwasser durch unsere zertifizierten Probenehmer inkl. der Kontrolle der Umgebungsbedingungen vor Ort und der Dokumentation aller wichtigen Punkte zur Probenahme
  • Schneller und gekühlter Transport der Proben zu uns ins Labor durch unsere Probennehmer, unseren Fahrdienst oder ein geeignetes Transportunternehme
  • Vollständige Analytik von Trinkwasser gemäß den Anforderungen der TrinkwV (chemische, chemisch-physikalische und mikrobiologische Parameter)
  • Keimidentifizierung und Besteimmung von Antibiotikaresistenzen
  • Spezial- und Sonderanalytik für Fragestellungen jeder Art insbesondere Identifizierung unbekannter Substanzen im Trinkwasser
  • Sonderanalytik für Pflanzenschutzmittel, Arzneimittel, Hormone und andere anthropogene Spurenstoffe
  • Sonderanalytik Metaboliten - Abbauprodukt
  • Überprüfung von Wasseraufbereitungsanalgen
  • Wasserchemische Berechnungen
  • Überprüfung von Wasseraufbereitungsanlagen
  • Übertragung der Daten an das Gesundheitsamt in den jeweiligen Formaten (Octoware, TEIS, TWISTweb, SEBAM)
  • Im Falle eines positiven Befunds, Steuerung und Meldung an das zuständige Gesundheitsamt 
  • Vorträge unserer Referenten zugelassen nach VDI/DVGW 6023
  • Schulungen Probenahme nach §15 TrinkwV

Download

 Trinkwasserhygiene

Einwandfreie Trinkwasserinstallationen – ein Zusammenspiel von Hygiene und Technik
download