This website uses cookies to improve functionality and performance. With a click on the OK button you are giving implied consent to the use of cookies on this website.
More information
EnglishDeutsch
de
EnglishDeutsch
de
Login Environment Pharma

Our services for dietary products and infant formula

Product-specific analyses Analysable products
- Audit according to the Diet Regulation - Foods for low-calorie, weight-reduction diets
- Analysis for undesirable 
  substances: coumarin, morphine
- Foods for diabetics
- Analysis for melamine - Foods for athletes with intense muscular exertion
- Amino acid analysis - Foods for persons sensitive to sodium; salt substitutes
  - Foods for infants and young children (formula, baby food, 
  follow-on formula)

 

Infants and young children are among the groups of persons with particular nutritional requirements. Foods for infants and young children are therefore classed as dietary products.

SYNLAB Service

Naturally, ensuring the microbial safety of foods for infants and young children is the primary concern within analysis. This focuses in particular on the maximum contents of contaminants (heavy metals, mycotoxins, acrylamide) and plant protection product residue, which the legislator has unequivocally defined for infant formula and baby food. Manufacturers are required to conduct regular and painstaking examinations of these parameters within a system of self-monitoring.

We also recommend a declaration audit according to the Diet Regulation (DiätV).

Contact us



News & Events

View All
Fellbach wird neuer Laborstandort
Nach zweijähriger Planungs- und Umbauphase entstand in Fellbach das neue Labor der SYNLAB Analytics & Services Germany GmbH.
Aug 10, 2018 Continue
SYNLAB stellt aus: Treffen Sie uns im September auf der DVT Vortragstagung in Berlin und auf dem Deutschen Obst und Gemüse Kongress 2018 in Düsseldorf

Weitere Informationen zu unserem Firmenstand ,den jeweiligen Veranstaltern und Themenschwerpunkten erhalten Sie hier.

Jul 20, 2018 | Food Continue
Neue EU-Öko-Verordnung beschlossen – gültig ab 01.01.2021

Zum zweiten Mal seit Inkrafttreten der ersten EU-Öko-Verordnung 1992 wird das Bio-Recht komplett reformiert. Die Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 „über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates“ tritt am 17.06.2018 in Kraft. Sie wird ab dem 01.01.2021 gelten.

Der Gesetzgeber will damit dem starken Zuwachs des Bio-Angebots Rechnung tragen. So sollen künftig z.B. auch für Bioprodukte aus Nicht-EU-Ländern dieselben strengen Standards gelten wie für Bio-Erzeugnisse aus EU-Ländern. Einheitliche Kontrollverfahren innerhalb der EU sollen Bio-Produkte sicherer und nachvollziehbarer für den Verbraucher machen. Der Einsatz von ökologischem Saatgut soll vereinfacht werden und so zu mehr Vielfalt im ökologischen Ackerbau beitragen.

Bis 2021 muss die neue Verordnung aber noch durch nachgelagerte Rechtsakte komplettiert werden. Diese betreffen Regeln, etwa zu Ställen und Ausläufen für Bio-Tiere, den Listen für Bio-Betriebsmittel oder -Lebensmittelzutaten sowie präzise Anforderungen an die Öko-Kontrolle.

Die aktuelle EU-Öko- Verordnung 2018/848 finden Sie hier.

Unsere Experten stehen Ihnen für Fragen zur Analytik von Bio-Produkten gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an lebensmittel@synlab.com.

Jun 15, 2018 | Food Continue
View All